Summer Velocity

Im Sommer 2009 fand ich 3 abgelaufene Kodachrome 40 Super-8 Kassetten.
9 Minuten Zeit für einen Sommer. Daraus wurde ein schneller Puls von 3 Minuten.
Ein rapider Takt Sommer, gefilmt in und um Bochum, Katwijk, auf der Fusion und im Moviepark, Bottrop.
Ich fand auch nach Ewigkeiten kein Labor, dass die Filme entwickeln wollte, irgendwann aber eins, dass die drei Kassetten von Berlin aus nach Amerika schickte.
Nach 3 Monaten suchte ich dann eine Digitalisierungsmöglichkeit und fand Toronvideo in Hamburg.
Danach hat das alles nocheinmal viel zu lange auf dem Schittplatz Staub angesetzt, ist aber irgendwann doch fertig geworden.

Jetzt sieht das Jahr aufeinmal aus wie Woodstock, wie eine rasende Zeitreise, wie die Jugend meiner Eltern, wie Freunde und wie Analoge-Nostalgie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s